Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

So soll das Programm präsentiert werden:

Oslo Pride lüftet nun den Schleier und zeigt wie das EuroPride Veranstaltungsprogramm präsentiert werden soll.

“Viele Veranstaltungen sind bereits angemeldet und wir können jetzt zeigen, wie die verschiedenen Anlässe im Internet vorgestellt werden sollen” , sagt Stein Runar Østigaard, Vorstandsleiter der Oslo Pride.

In der diesjährigen Programmübersicht sind verschiedene Verbesserungen enthalten, im Vergleich zu wie die “Skeive dager” in früheren Jahren präsentiert wurden. Neu ist unter anderem, dass die einzelnen Veranstaltungen nach Kategorien und Datum sortiert werden können.

“Es lässt sich bespielsweise einfach herausfinden, welche Veranstaltungen kostenlos sind. Man kann zusätzlich nach Kategorien sortieren (z.B. Debatt, Party, Show, Sport usw.). Auf diese Weise kann man jene Veranstaltungen finden, für welche man sich am meisten interessiert” sagt Østigaard.

Neu ist in diesem Jahr auch die integrierte Karten-Funktion, welche es ermöglicht, den Ort der Veranstaltung innerhalb Oslos leicht zu finden.

Schaue selber, welche Veranstaltungen bereits angemeldet sind für EuroPride 2014 (Englisch)!

Die Politik – ein wichtiger Programmpunkt !

Die Veranstalter von Oslo Pride und Pride House ( LLH Oslo & Akershus ) sind der Ansicht, dass die diesjährige Vorstellung des Programmes im Internet ein Schritt in die richtge Richtung ist.

“Oslo Pride (und EuroPride) soll ein Festival sein mit Fokus auf Fest und Politik zu gleichen Teilen. Die Hauptveranstaltungen sollen gleichwertig vorgestellt werden. Diese Art, das Programm zu gestalten, widerspiegelt die Vielfältigkeit. Sobald das Programm von “Pride House” (der meist politische Teil des Festivals) fertig erstellt ist, wird die Politik noch deutlicher werden.” verspricht Hans Heen Sikkeland, Leiter bei LLH Oslo & Akershus.

Ein Volksfest !

“Die EuroPride baut auf den grossen Hauptveranstaltungen “Pride House” , “Pride Park” und “EuroPride Parade” auf. Aber die EuroPride ist noch viel umfassender und grösser. Das Festival soll ein Volksfest sein; die ganze Stadt Oslo ist eingeladen, mitzufeiern.” rundet Østigaard ab.

Oslo Pride lädt nun alle ein, welche eine Party, Debatte od. Workshop, Ausflug, Empfang, Ausstellung o.ä. im Kontext der Europride in Oslo organisieren, dies zu melden. Durch Eingabe der Veranstaltung über die Internet-Seite, wird geprüft werden, ob der Anlass im Hauptprogramm aufgeführt wird. (Dies gilt nicht für Veranstaltungen im Rahmen des Pride House, dessen Frist bereits am 27. März abgelaufen ist).

Schaue selber, welche Veranstaltungen bereits angemeldet sind (in Englisch).

Meldet eure Veranstaltung hier (in Engelsch) für eine Aufführung im Hauptprogramm an.


Themen

Tags


Der EuroPride in Oslo findet vom Freitag den 20.06.2014 bis zum Sonntag 29.06.2014 statt. im Verlauf unseres 10 Tage langen Festivals werden wir Kunst, Kultur, Politik und Partys erleben. Dazu setzen wir Menschenrechtsfragen und LGBTIQ-Fragen auf die Agenda.

Pressekontakt

Stein Runar Østigaard

Stein Runar Østigaard

Chairman Oslo Pride AS 97083830
Petter Ruud-Johansen

Petter Ruud-Johansen

Pressekontakt Information Officer +4745000641

Zugehöriger Content